Kurznachricht

Wenn Euer Team jetzt kleiner ist, als ihr am 1. Januar gemeldet habt, dann könnt ihr gerne intern wieder aufstocken, austauschen wie auch immer! Einfach an Nadia melden. Wenn das Team noch genau so groß ist wie am 1. Januar dann fragt halt noch mal wenn ihr einen zusätzlichen Platz braucht. Teilnehmer, die zum letzten mal da waren als wir noch im Birkenhof zum Pfifferlingmassaker getagt haben, sind natürlich immer willkommen! Ich hab mich sehr über einige Rückkehrer gefreut! Einfach schreiben!

[…]

Hier hat ein sehr sehr langer Text gestanden – und den braucht es nicht!
Die Volksrepublik Erdbeertal ist größer als wir alle! 🍓🍓🍓
Ich freu mich auf SIS – weil jetzt isses endlich wieder wie früher.

AMORE BITCHES ❤️❤️❤️

phaty

Ein Quadratmeter SIS

Das Jährliche SIS Plakat für die Ortseingänge von Weidenthal ist da! Nina hat wie immer alles gegeben, dieses Jahr vor allen Dingen MAGENTA! Seit SIS@HOME 2020 geben wir diese Designs auch gerne zum Selbstausdruck frei. Wir haben es schon in Klos, Küchen, Fahrradkellern und Turnhalle hängen sehen.

Runterladen könnt ihr es Euch hier:

Schweinepink

Nina hat mal wieder alles gegeben und alles ist passiert!

Ja das Bändchen 2022 wird auch so pink

❤️❤️❤️

Wir betreten feuertrunken Himmlische Dein Heiligtum

Deine Zauber binden wieder, Was die Mode streng geteilt,
Alle Menschen werden Brüder, Wo dein sanfter Flügel weilt. Wem der große Wurf gelungen, eines Freundes Freund zu sein wer ein holdes Weib errungen, mische seinen Jubel ein!
Ja–wer auch nur eine Seele
sein nennt auf dem Erdenrund! Und wer’s nie gekonnt, der stehle weinend sich aus diesem Bund!

Freude!

Kinder in der Nacht

Nach drei Jahren Pause sind unsere „Kinder“ offensichtlich in einem Alter angekommen, in dem sie gerne auch ml in der SIS Nacht an den Start gehen möchten. Das ging schon immer und hat schon einige erstaunliche Rundenzeiten hervorgebracht. Ich würde mal behaupten die schnellste SIS-Runde aller Zeiten wurde von einem U18 Fahrer mit dem Nachnamen Hemmerling in den Wald gebrannt der noch 3 Minuten schneller hätte sein können, wenn er nicht mittendrin auf seinen Vater gewartet hätte, der damals gerade Senioreneuropameister oder so was ähnlich war.

Ihr könnt mir Euren Kindern auf eine Runde gehen, sie bekommen einen Transponder und können sich in ihrer Altersklasse Einbuchen.

Kinder die in einem Erwachsenen Team gemeldet sind werden dort auch gewertet. Wie immer kostet der Start für einen U18 Fahrer nichts bei SIS

Es gibt keine U18 Klasse weil die einfach SIS Starter sind!

Und Stephan, ehrlich, das Logo ist doch der Hammer! Ich hatte hier eine VHS Kassette von Teresa Orlowski liegen – das hat designtechnisch extrem inspiriert.

Endspurt – aber hallo!

Ihr habt bis nächsten Mittwoch Zeit das T-Shirt zu ordern. Details: T-Shirt – am 6.7. um 18:00 Uhr ist Bestellende. Es wird vor Ort nichts zu kaufen geben. Die Teile werden auf Bestellung produziert.

Bitte keine Mitleidsbestellungen 😁 – wer kein T-Shirt will muss halt mehr Weinschorle trinken – wie die Weinlounge sich finanziert ist egal.

Ach so: Das Shirt kann von jedem geordert werden der zu SIS kommt. Das muss nicht zwangsläufig der Kapitän klären – aber es wäre gut wenn ihr das irgendwie hinbekommt! Wer genre eins möchte kann auch für den Versand ordern. Das möchte ich gerne vermeiden, weil das einfach teuer wird. Aber wen das nicht stört: ab dafür!

Sportleroutfit

Also nur, weil ich jetzt die große Sportoffensive ausgerufen habe, bedeutet das nicht, dass man beim Wettkampf nicht fabulös aussehen kann!

Axel Braun aus Oberperl „seit 9 Jahren SIS Starter“ – pinker geht einfach nicht!

Rattspocht*

*Hermann besteht darauf, dass es so ausgesprochen wird!

Wenn ich auf dem SIS Blog illustrieren will, dass es um Radfahren im Wettkampfbereich geht, muss ich – wie hier – einfach nur ein Foto von Dirk Hemmerling zeigen und jeder weiss: jetzt ist Schluss mit lustig! Wobei das auch ganz falsch wäre, weil Dirk nun wirklich eine Spezies aus der Gattung. hart feiern – hart fahren ist!

Bei allen Schwierigkeiten, die dar Wiederanlauf einer Veranstaltung wie der unsrigen mit sich bringt, bietet dies gemeinsame Anstrengung, tatsächlich eine (wahrscheinlich mehrere) Chance: man wird gezwungen darüber nachzudenken, ob das was man tut, noch das ist was man tun sollte. Es ist relativ müßig sich darüber zu ärgern, was eventuell falsch gelaufen ist oder darüber zu spekulieren, ob man irgendwo falsch abgebogen ist. Wichtig ist nur, dass man was daraus lernt.

Nachdem ich über das Wochenende mit einigen über dieses Thema gesprochen hab, hat sich ziemlich schnell herauskristallisiert, dass wir vielleicht zu selten erwähnen, dass SIS ein Rennen ist. Ein hartes Rennen wenn man möchte, ein Genussrennen wenn man das lieber mag. Es ist und bleibt Sport. In unserem Fall ist es ja sogar eine Nische, die so klein ist, dass nur ein Event drin sitzt: Schlaflos im Sattel eben! Keine 24 Stunden, kein Tageslicht – einfach nur durch die Nacht. Und wenn man das vergisst, hat man irgendwann die Seele von dem Ding getötet.

SIS ist Burgeressen, Weinzelt, Konzert, Disco, Flammkuchen, Kuchen, Wurschd, Seifenblasen, Alphorn und Trompete, Singlespeed“rennen“, Kostüme, Flohmarkt und ganz viel Kinder. Aber SIS ist vor allen Dingen ein Rennen, das anders ist und anders sein will als die anderen Kinder, aber wenn wir das nicht mehr anständig durchziehen, dann geht aus meiner Sicht die Daseinsberechtigung verloren!

Also, ob eine Runde oder 19 (ob der Rekord je gebrochen wird!) zu SIS kommt man als Mountainbiker oder Mountainbiker-Groupie. Und getreu dem Motto „Zwei Singlespeeder und eine Kiste Bier im Wald sind ein Rennen“ werden wir das auch so durchziehen.

Ach ja der Dirk – unser Racerboy! Kaum hatte ich den Bericht Hart feiern – hart fahren! veröffentlicht, hat Dirk den Auftrag kapiert und sich – und seinen Hasen! – für die Soloklasse angemeldet „Ich versuch mal die Nacht durchzufahren“. Ich denke es wird nicht beim Versuch bleiben.

Darauf hin haben sich einige Fahrer ins Solo umgemeldet, das ist kein Problem je früher je lieber! Kontakt hilft Euch weiter. Am 1. Juli werden wir ein paar Startplätze für Neulinge freigeben. Und wer schon mal bei SIS war, darf sowieso immer wieder kommen, Ihr dürft das auch anfragen ohne drei DINA4 Seiten zu erklären. Wir sind ja nicht verheiratet!

Sport Frei!

❤️❤️❤️

phaty