Party like it’s 1985

prince

In einem Vorort von Avignon im Sommer 1985 sitze ich mit einem geliehenen Walkman – denk dran Morgen Batterien kaufen! – in einem kühlen Raum, tatsächlich war es das Klo, und höre eine C-90 Mix-Cassette mit Musik die mir total fremd ist. Offensichtlich hatte ich bis zu diesem Sommer nur Musik gehört, die bei SR1 im Radio gespielt wird, oder bei Formel1 im Fernsehen lief. Massengeschmack halt. Und da ich mich gerade frisch in Dorothee verliebt hatte, die im Badischen Jugendorchester gegeigt hat und im Sprachkurs 4 Meter von mir weg saß, war jede Musik die mir auf die Ohren kam eine Offenbarung. Peter Gabriel „Solsbury Hill“, Marillion „Lavender“, Dire Straits „Money for Nothing“, da war auch noch Kate Bush und bisschen Heavy Metal aber das wichtigste war das erste Lied auf der Cassette …

Dearly beloved
We are gathered here today
2 get through this thing called life

Electric word life
It means forever and that’s a mighty long time
But I’m here 2 tell u
There’s something else
The afterworld

Prince sag: „Let’s go crazy“ … and we did!

Das Lied hat mich 100 Franc Taschengeld in Batterien gekostet und es hat mich durch den besten Sommer meines Lebens begleitet. Danke an Frank für den Walkman und am Ende habe ich mich zum Glück in Kirsten verliebt, aber der Soundtrack, der kam dann von Marillion.

Rest in Purple Prince

Ein Kommentar zu „Party like it’s 1985

Gib deinen ab

Leave a Comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: