Palastrevolution im Bällebad

Kinderrennen.png

Vor circa 3 Wochen ereilte mich eine unmissverständliche Mitteilung der Söhne eines der Hauptgönner des Kinderrennens – nennen wir sie mal die Fehlau-Brothers – mit folgendem Grundtenor: „Könntest Du bitte mal die alten Männer zur Seite packen, wir übernehmen jetzt die ganze Organisation des Rennens!“ … ausserdem wissen wir wo Dein Haus wohnt …!

Da sag ich mal: Jugend vor! Vielen Dank!

9999

Gemeldet wird bei den Jungen Damen – Meldezeiten bitte dem Zeitplan entnehmen.

3 Night(s) at the Museum

mtbmunl

Es gibt im Bereich Fahrrad kaum noch etwas, was mich vom Hocker reisst. Irgendwann hat man ja auch mal alles gesehen. Retrobikes hauen mich auch kaum vom Stuhl, schliesslich war ich dabei, als die Vergangenheit passiert ist. Aber trotz alledem hat mich in den letzten Jahren nichts so sehr beeindruckt, wie der Besuch im Mountainbike Museum Arnheim. Die schiere Masse an Material die Jeroen van Roekel dort in einer ehemaligen Schule ausstellt, ist überwältigend und ziemlich sicher weltweit einmalig. Ein Trip dahin ist also Pflicht. Es sei denn, man ist SIS Starter, dann kommt das Museum ins Erdbeertal!
Okay ein Besuch in Holland ist dann immer noch Pflicht, denn wie schon erwähnt, die Masse macht es, und die können die Jungs nicht auffahren nächste Woche.

Das Team vom MTB Museum fährt schon seit 3 Jahren bei SIS mit und da war es nur folgerichtig sie zu bitten mit dem Pop-Up Museum anzureisen. Ihr könnt dort auch Material fürs Museum übergeben oder einfach dafür Geld spenden. Das Museum kauft nicht, es adoptiert, allerdings verkauft es auch nichts.

Jeroen und Hubert, können auch auf Eure Wünsche eingehen, was die ausgestellten Bikes angeht. Kommentiert einfach hier oder bei Facebook, dann schauen wir mal was geht. Es werden 16 Exponate zu sehen sein – wir freuen uns!

 

Müllvermeidungsstrategie

waste

Das Foto sagt eigentlich alles. Da wir aber in Deutschland sind und unsere DNA eine Überreaktion – auf ALLES – eingebaut hat. Müssen wir drüber reden.

Wir haben letztes Jahr angefangen uns über Abfälle Gedanken zu machen. Ja, wir können noch viel viel tun. Ja, wir werden auch noch viel tun. Es ist jetzt weder notwendig noch hilfreich in operative Hektik auszubrechen. Von 100 auf null, werden wir nicht schaffen. Wir haben ein Spülmobil, bringt bitte Geschirr mit, das man nicht wegwerfen muss, der TV verbraucht sein Plastikgeschirr noch und geht auch auf Mehrweg zu.

Müll den ihr mitbringt, nehmt Ihr auch wieder mit heim. Je mehr Tupper & Co. ihr einsetzt umso besser. 

Jeder tut was er kann und das ist keine Bitte, das ist eine Ansage. Ich möchte nicht erleben, dass jemand meint er müsse sich für etwas Einwegmaterial rechtfertigen, genauso wenig möchte ich sehen, dass übereifrige Mitmenschen permanent mit der Moralkeule durch die Gegend laufen. Macht was, jeder für sich und seinen Einflussbereich, dann werden wir viel erreichen.

„Wir brauche keine Handvoll von Leuten, die perfekt „Null Abfall“ produzieren, wir brauchen Millionen, die es schaffen weniger Abfall zu erzeugen“

 

 

 

Honig

honig

Es gibt wieder SIS Honig aus Hobbyimkerei im Odenwald. Es wird keine Vorbestellungen geben aber wer wirklich ganz sicher welchen abgreifen möchte oder größere Mengen braucht der kann mich anschreiben ich gebe das dann weiter.

Eine der guten Strategien gegen das Bienensterben ist die Unterstützung von Imkern. Also zumindest hilft es zur Zeit mehr. als das teilen von Petitionen. Aber ich bin mir sicher irgendjemand würde mich auch stichhaltig nachweisen, dass das nicht stimmt.

Singt ein Lied

Obststand

orange

Wie gehabt ist Christian von Orange Bikes Deutschland auch dieses Jahr im Tal der Liebe, mit der gesamten Testflotte und mit diversem Merchandising. Da er aber auch dieses Jahr nicht primär mit Gewinnabsichten anreist, sondern eigentlich nur mit seinem Homeboy DJ Kaufmann von Tourrette’S aus MG abhängen will, Discofoxschritte austauscht und eigentlich keinen Bock auf Eure Bikeprobleme hat – sie aber dennoch immer wieder alle löst – hat er mich darum gebeten, dass Ihr Bedarfe für Ersatzteile – die Ihr natürlich erst 10 Minuten vor Abreise entdecken werdet – bei ihm durchzugeben. Er bringt sie dann mit ins Erdbeertal. Christian ist am Freitag über den Tag da und dann wieder Samstag bis Sonntag.

Wenn Ihr schon mit Problemen anreist könnt ihr (Donnerstags) auch gleich bei ihm in Neustadt/Weinstraße vorbei schauen und Teile erstehen – oder gleich ein anständiges Rad kaufen!

in velo veritas – Der Radshop
Karl- Helfferich- Str. 16
67433 Neustadt
Telefon: 06321- 5771846

Aufwachen!

Aufzählung.001

Heute in 4 Wochen fängt das Freitagskonzert und wir haben noch ein paar Dinge zu erledigen bis es so weit ist. Natürlich könnte man das immer früher im Jahr machen, aber das erträgt das Emotionale Gebäude von SIS nicht, da drehen mir immer zu viele Leute zu früh durch. Also ab jetzt ENDSPURT!

Morgen gehen die Chefsekretärin und ich die Starterlisten noch mal durch dann sollten bald alle Teams grün sein – keine Sorge wenn ihr alles richtig gemacht habt, und nicht grün seid, dann liegt das nur an mir! Sollte an dieser Stelle einigen einfallen, dass noch was fehlt oder geändert werden muss, bitte ohne Unterwürfigkeit nachliefern. Bei SIS gibt es keine Mahnbescheide!

Der Ablauf ist in dem Bild oben grob skizziert, in den nächsten Wochen wird es immer wieder ein paar updates hier geben. Auf den ersten Blick fällt mir für 2019 als Neuerung nur Dinge für die Kids ein: DLRG Deutscher Meister zeigt Euch im Weiher abschleppen und irgendjemand aus Heidelberg hat Rugby Trainingsausrüstung dabei. Der Kampf auf dem Schulhof wird nicht einfacher wir zeigen neue Strategien. OH im Foto vergessen – das pack ich hier gesondert rein – Fahrtechniktraining für die Kids durchgeführt von Saarpfalz-Bike. Wahrscheinlich hab ich noch ein paar andere Dinge vergessen, aber es findet wie immer alles statt.

Wer irgendwie merkt, dass er alt wird und mürrisch und eigentlich keinen Bock mehr hat zu kommen, möchte bitte daheim bleiben, wenn ich Euch in dem Zustand vor Ort vorfinde dann habe wir beide keinen Spass. Für alle anderen gilt: noch 26 mal schlafen dann sind die 9 Zwerge im Wald

Lasst uns ein Wunder sein – ein wunderbares Wunder sein

phaty