Der Facebook Algorithmus und die Ironie! Ausserdem: Keili hat Geburtstag!

Tja, wer ist schon noch gerne bei Facebook? Um das gleich mal abzufrühstücken: die „Offizielle SIS Seite“ bräuchten wir da schon lange nicht mehr, den geheimen (JAHA) Fight Club schon. Früher hatten wir Foren, dann kam das, weil es einfacher war, einfach weil damals 80% der SISer auf Facebook waren. Aber zurecht ist die Relevanz dieses Monsters am Schwinden.

Ich wurde also gesperrt – zweimal! Nun passiert das zur Zeit vielen und man könnte oft drüber lachen, aber irgendwann ist auch mal Schluss mit lustig!

Ich habe erst rumgeraten, ob es nur mein Text ist: „In den Hintern treten“ … „Daumenschrauben“ oder eine Kombination von Text und Bild. Beim zweiten mal wurde das Bild gesperrt nicht der Beitrag.

Eine der schönsten SIS Momente für einen Papa und Facebook stuft es als Sexuelle Ausbeutung, Missbrauch und Nacktdarstellung von Kindern ein.

Auch da würde ein: SIND DIE BEKLOPPT??? reichen – aber denkt das mal durch! Kann ein privates Unternehmen, dem wir blöderweise unser ganzen Leben preisgegeben haben festlegen was eine Straftat ist? Kann es natürlich nicht, aber wenn die dieses Foto mit der Begründung an die Behörden übergeben, wird dann gegen mich – oder den Papa – wegen sexueller Ausbeutung ermittelt??? (UND BITTE BITTE: ERSPART MIR DIE MORALINSAUREN KOMMENTARE A LA: „Also ich war da noch nie … blah blah blah ….!)

Braucht man nicht mehr drüber nachzudenken – das kann man so nicht weitermachen. Die Blogeinträge werden nicht mehr auf die Facebook Seite übertragen. Die werde ich einfach stilllegen – für den Fight Club habe ich keinen Ersatz. Jeder Versuch in diese Richtung ging in die Hose!

Machen wir uns gar nix vor: SIS in dieser Form würde es ohne Facebook nicht geben, naja oder ich meine das nur! Kann auch eine völlige Fehleinschätzung sein. Am Ende sind dort 670 Leute drin, 480 laut Facebook noch aktiv, die höchste Like Zahl ist so um die 100 und Kommentare kommen von 9 Leuten – und die T-Shirt-Grösse vom Unger is immer L!

Wir werden auch den Mist überleben. Der Blog wird – zur Freude einiger – wieder erheblich mehr an Info herhalten müssen und wir müssen endlich ein brauchbares Newsletter-System aufbauen. Sehr schön wäre es auch, wenn alle SIS Starter den Blog auch wirklich abonnieren würden! Das würde sehr helfen. Die meisten kommen aber auch mit der Tatsache hin, dass am Donnerstag vor dem ersten Samstag im August um 12 Uhr die Schranke geöffnet wird. Eigentlich reicht das auch als Info!

So Facebook und jetzt:

Und immer dran denken – wir haben Zuckerberg groß werden lassen und bei Elon Musk ist es noch schlimmer, dem hat man Milliarden nachgeworfen weil er ein extrem mittelmäßiges Auto für viel Geld verkauft. Ich werde der Deutschen Autoindustrie nie vergeben, dass sie dem Trollo die Deutungshoheit über Elektromobilität überlassen hat!

…. ich sag ja, der Blog wird mehr bespielt!

phaty

P.S.: Nein, ich habe nicht die Absicht Kinder zu treten! Bei Eltern könnte man es manchmal tun wollen!

P.P.S.: HAPPY BIRTHDAY KEILI ❤️❤️❤️

Achso ja – Jürgen! Die beste Vizepräsidentin, die wir je hatten! ❤️❤️❤️

3 Antworten auf “Der Facebook Algorithmus und die Ironie! Ausserdem: Keili hat Geburtstag!”

  1. Und ja, man kann hier sogar kommentieren. Is so’n bisschen wie Facebook – nur geiler.
    Happy Birthday Keili und Jürgen macht’n guten Job. Echt jetzt…
    ❤️❤️❤️

Ich wollte auch noch was sagen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.