Träge schlich die Zeit voran

Text & Musik: Jörg Schneider & Oliver Geibig

Wer kann die Manie begreifen, kaltes Eisen, Gummireifen.
Und wenn die Felge Feuer fängt, dann weißt du dass der Wahnsinn drängt.
Spieglein, Spieglein an der Wand sag mir was du siehst?
Einen Haufen Irrer über die sich Schweiß ergießt.
Doch das kennst Du ganz genau, Du weißt es ist soweit.

S IS SIS

Jahr für Jahr und immer wieder, drei Tage Dreck, laute Lieder,
Reifen pumpen, Ketten ölen, freitags in der Hütte gröhlen.
Spieglein, Spieglein an der Wand sag mir ist das krank?
Der dicke Mann im Eigenheim denkt noch immer er sei Punk.
Doch das ist ganz egal, denn hier darf jeder wie er mag.

S IS SIS

Träge schlich die Zeit voran, doch jetzt ist es soweit.

S IS SIS

S IS SIS

Download

Neue Heimat

Ich hab die SIS Webseite(n) kaputt gemacht! Und nein es war keine Feng Shui Aktion und nicht gewollte – einfach nur was falsch gemacht. Kurz nachgedacht und festgestellt, dass Blogs eher so ein bissel out sind. Trotzdem will nicht ein jeder auf Facebook rumfallen. Also klare Entscheidung: phaty.me ist jetzt für alles da! Die anderen URLs werden gerade „gerettet“ und werden dann bald auf diese Seite verweisen.

Dann machen wir uns mal an die Arbeit! Es ist noch viel zu tun bis kommenden Donnerstag. Habt ihr schon Eure Herzchen bereit gelegt?

ROCK LOBSTER

Im Moment bleibt kaum viel anderes übrig als großartige Dinge zu verlinken, die andere Menschen einstellen, die näher an den Leuten dran sind, über die ich auch etwas schreiben will. Aber lieber gut geteilt als schlecht selbst gemacht. Dylan VanWeelden – das Marketingschneckchen von Chris King – hat Paul Sadoff von Rock Lobster in Santa Cruz besucht und das Ergebnis auf dem Cielo/Chris King Blog veröffentlicht.

Und natürlich denken wir dabei alle an diesen Song!